Das bisschen Haushalt ...

Tuch nebelfeucht

 

Lose aufliegender Schmutz (Staub, Flaum) kann durch Feuchtwischen ohne Aufwirbelung entfernt werden.

Wie du ein Reinigungtuch nebelfeucht machst ...

 

Mehr Info ...

Wie du ein Tuch "nebelfeucht" machst!

In machen Fällen ist es besser, wenn ein Reinigungstuch nicht naß, sondern Nebelfeucht ist.

  1. Zwei Tücher nehmen.
    Das Erste wird nass gemacht und gut ausgewrungen.
    Anschließend wird das gut ausgewrungene Tuch in das trockene Tuch eingerollt und beide zusammen nochmals ausgewrungen.
    Dadurch erhält man zwei nebelfeuchte Tücher.

  2. Oder: Einsprühen eines trockenen Tuches mit frischem Wasser aus einem Zerstäuber.

Zurück